Seminar: Haftungsfalle Sanierungsgutachten

Thema:
Sanierungsgutachten/Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen (StaRUG)
Dozent:
Eva Ringelspacher
Location:
Digital
Datum:
21.04.2021, 10:00
Eva Ringelspacher unterrichtet den Block „Vor - und Nachteile des neuen präventiven Restrukturierungsverfahrens“ im Rahmen des Seminars Haftungsfalle Sanierungsgutachten der FCH, das am 21.04.2021 digital startet.
„Nicht jede Sanierung ist von Erfolg gekrönt. Wenn sie scheitert, droht immer das Damoklesschwert der zivil- und strafrechtlichen Haftung auf die Bank und ihre Mitarbeiter zu fallen – ausgerechnet auf diejenigen, die in der Regel ohnehin schon einen hohen finanziellen (Abschreibung) und persönlichen (Arbeitsaufwand) Preis gezahlt haben. Nur ein professionelles Sanierungsmanagement in Kenntnis der einschlägigen Rechtsprechung, insbesondere zu den notwendigen Inhalten von Sanierungsgutachten und zum neuen präventiven Restrukturierungsverfahren, begrenzt dieses Risiko auf ein Minimum. Hinzu kommt das Dauerproblem der Insolvenzanfechtung. Sehr erfahrene Praktiker helfen den Teilnehmern dabei, Risiken bestmöglich zu vermeiden und dennoch effektiv zu sanieren.“