Dion Global Solutions wird Teil von valantic

Berlin, 4. September 2018. Innerhalb kürzester Zeit konnte die Suche nach einer neuen Heimat für die Dion Global Solutions GmbH erfolgreich beendet werden. Das Software- und Beratungshaus valantic GmbH aus München hat den Geschäftsbetrieb und alle Mitarbeiter von Dion Global Solutions übernommen. Die Unternehmensberatung Restrukturierungspartner hat im Auftrag der Geschäftsführung die Dion Global Solutions GmbH exklusiv beraten.

Die Dion Global Solutions GmbH, die systemrelevante Softwarelösungen für Finanzinstitute entwickelt und vertreibt, hatte Ende Juni ein Eigenverwaltungsverfahren beantragt. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Frankfurt am Main Prof. Dr. Klaus Pannen (Prof. Dr. Pannen Rechtsanwälte). Um das Unternehmen für die Zukunft wieder finanziell stabil aufzustellen, hatte die Geschäftsführung, die während der Restrukturierung in Eigenverwaltung durch Marc-Philippe Hornung und Thomas Oberle von Kanzlei SZA Schilling, Zutt & Anschütz ergänzt wurde, einen strukturierten Investorenprozess initiiert. Dabei haben die Restrukturierungspartner die Eigenverwaltung exklusiv beraten. Das Expertenteam um Dr. Stefan Weniger hatte in den vergangenen Wochen eine Vielzahl nationaler und internationaler Investoren angesprochen und intensive Verhandlungen mit Interessenten geführt. Am Ende konnte sich die valantic GmbH im Investorenprozess durchsetzen.

„Uns ist es gelungen, innerhalb sehr kurzer Zeit mit valantic einen strategischen Investor zu finden, der eine langfristige Fortführung von Dion Global Solutions im Sinn hat und das Unternehmen weiterentwickeln wird“, freut sich Dr. Stefan Weniger. Der Kaufvertrag (Signing) wurde bereits Ende Juli unterzeichnet. Nachdem das Kartellamt dem Verkauf inzwischen zugestimmt hat, konnte das Closing zum 1. September vollzogen werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

valantic zählt zu den führenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt. Mit rund 700 spezialisierten Beratern und Entwicklern und einem Umsatz von über 100 Mio. Euro gehört valantic zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen am Markt und ist im DACH-Raum an 14 Standorten sowie in den USA, Spanien und Luxemburg vertreten.

M&A-Berater der Eigenverwaltung
Restrukturierungspartner: Dr. Stefan Weniger (Partner), Merlin Smeenk (Senior Consultant), Thomas Schepe (Consultant)

Eigenverwaltung
SZA Schilling, Zutt & Anschütz: Marc-Philippe Hornung (Partner), Thomas Oberle (Partner)

Sachwaltung
Prof. Dr. Pannen Rechtsanwälte: Prof. Dr. Klaus Pannen (Partner)

 

Pressemitteilung als pdf