Restrukturierungspartner starten Investorensuche für Solarmodulhersteller Calyxo

Für den insolventen Solarmodulhersteller Calyxo GmbH ist die Suche nach einem Investor gestartet. Die Unternehmensberatung Restrukturierungspartner wurde vom vorläufigen Insolvenzverwalter Prof. Dr. Lucas F. Flöther (Flöther & Wissing) mit der Durchführung eines strukturierten Investorenprozesses beauftragt.

ERSTELLT AM 23. April 2018

Prof. Dr. Flöther prüft seit Bestellung zum vorläufigen Insolvenzverwalter alle Sanierungsoptionen der Calyxo GmbH, die in Bitterfeld-Wolfen 155 Mitarbeiter beschäftigt. Eine Möglichkeit ist der Verkauf an einen Investor, um eine langfristige und stabile Fortführung des Hochtechnologie-Unternehmens zu ermöglichen.

Im Rahmen des Investorenprozesses wurden bereits zahlreiche potentielle Investoren von dem Expertenteam der Restrukturierungspartner um Geschäftsführer Dr. Robert Tobias identifiziert, die derzeit angesprochen werden. Interessenten haben in den kommenden Wochen die Möglichkeit, die hochmoderne und innovative Solarmodulentwicklung und -fertigung von Calyxo detailliert zu prüfen, bevor sie ein Gesamtkonzept inklusive Übernahmeangebot erstellen und einreichen können. Bis Mitte Mai 2018 sollen interessierte Investoren verbindliche Angebote abgeben.

„Die deutsche Solarbranche befindet sich nach wie vor in Schwierigkeiten. Jedoch sind wir – trotz dieses schwierigen Marktumfeldes – zuversichtlich, einen Investor für Calyxo zu finden.“ Dr. Robert Tobias

„Die deutsche Solarbranche befindet sich nach wie vor in Schwierigkeiten. Jedoch sind wir – trotz dieses schwierigen Marktumfeldes – zuversichtlich, einen Investor für Calyxo zu finden. Der CdTe-Solarmodulhersteller verfügt über eine fortschrittliche und in über 50 Ländern markterprobte Technologie, die weltweit rendite- und wettbewerbsfähig ist“, berichtet Dr. Tobias.

Die Calyxo GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von hochinnovativen Dünnschicht-Solarmodulen aus Cadmium Tellurid (CdTe) sowie Anbieter von schlüsselfertigen Systemlösungen. Seit der Gründung im Jahr 2005 am Standort „Solar Valley“ in Bitterfeld-Wolfen ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Durch den Wegfall eines Großauftrags ist der Solarmodulhersteller indes in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Anfang April hatte die Calyxo-Geschäftsführung Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Dessau-Roßlau Prof. Dr. Lucas F. Flöther, der den Geschäftsbetrieb unverändert fortführt.

Insolvenzverwaltung: Flöther & Wissing: Prof. Dr. Lucas F. Flöther

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner