Wefers Gebäudetechnik: Investorensuche gestartet

Köln, 9. Februar 2018. Die Geschäftsführung der Wefers Gebäudetechnik GmbH hat mit Zustimmung des vorläufigen Sachwalters eine Investorensuche im Rahmen der Eigenverwaltung initiiert. Den Investorenprozess verantworten die Unternehmensberater von hww.

Die Wefers Gebäudetechnik GmbH plant und installiert Anlagen für alle haustechnischen Gewerke, insbesondere Heizung, Sanitär, Kälte und Lüftung. Seit fast 90 Jahren ist das Familienunternehmen, das aktuell rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, ein verlässlicher Partner im gebäudetechnischen Anlagenbau. Ende Januar 2018 hatte das Amtsgericht Köln dem Antrag der Wefers-Geschäftsführung entsprochen und eine vorläufige Eigenverwaltung nach § 270a InsO angeordnet. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Köln Dr. Michael Jaffé (JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter). Begleitet wird das Unternehmen in der Eigenverwaltung von den Sanierungsexperten Dr. Jörg Bornheimer, Dr. Thorsten Bieg und Dr. Gerrit Hölzle (alle: GÖRG).

Als ein wichtiger Schritt in der Sanierung von Wefers wird ein Investor gesucht, um in Zukunft finanziell stabil aufgestellt zu sein. Das Expertenteam um hww-Partner Dr. Stefan Weniger hat bereits potentielle Investoren identifiziert und angesprochen. Interessenten haben in den kommenden Wochen die Möglichkeit, Zahlen und Daten des Familienunternehmens detailliert zu prüfen, bevor sie ein Gesamtkonzept inklusive Übernahmeangebot erstellen und einreichen können. Voraussichtlich bis Mitte März 2018 sollen die Investoren verbindliche Angebote abgeben. Der Geschäftsbetrieb läuft unterdessen vollumfänglich weiter.

„In den vergangenen Tagen gab es bereits erste Rückmeldungen von Investoren, die ein grundsätzliches Interesse an einer Beteiligung an dem Kölner Unternehmen bekundet haben. Von daher sind Eigenverwalter, Sachwalter und wir zuversichtlich, einen Investor zu finden“, berichtet Dr. Stefan Weniger, Geschäftsführer der hww Unternehmensberater GmbH. Zudem werden bereits vielversprechende Gespräche mit einem Investor geführt, der sein Interesse an der Übernahme des Unternehmens signalisiert hat. Zum Stand der Gespräche oder zu konkreten Interessenten können keine weiteren Angaben gemacht, um den Investorenprozess nicht zu gefährden.

Transaktionsbegleitung des Verkäufers: Dr. Stefan Weniger (Partner), Nicolas Knop (Manager), Dr. Fabian Meißner (Senior Consultant), Martin Pfefferlein (Consultant) (hww Unternehmensberater GmbH)

Eigenverwaltung: Dr. Jörg Bornheimer, Dr. Thorsten Bieg, Dr. Gerrit Hölzle (GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB)

Sachwaltung: Dr. Michael Jaffé (JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter)

Pressemitteilung als pdf