Referenz: GETI WILBA GmbH & Co. KG

Allgemeines

GETI_WILBA_T

Unternehmensdaten

Branche:             Herstellung von veredelten Fleischprodukten sowie Tiefkühlprodukten
Mitarbeiter:        ca. 550
Umsatz:               rd. 85 Mio. EUR
Region:                Europa

Ausgangslage

Die GETI WILBA GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Veredelung von Fleischprodukten, insbesondere aus Geflügel und Wild, und auf die Herstellung von Tiefkühlfertiggerichten. Im Segment Hühnerfleisch deckt GETI WILBA die gesamte Wertschöpfungskette ab, beginnend beim lebenden Tier bis zum Endprodukt für den Einzelhandel und die Industrie. Das Unternehmen beschäftigt an drei Standorten in Bremervörde und Cuxhaven 559 Mitarbeiter. Der TK-Spezialist gehört zu den drei wichtigsten Verarbeitern von Hühnerfleisch in Deutschland.

Die GETI WILBA GmbH & Co. KG hatte Mitte Februar 2020 aufgrund von auslaufenden Kreditlinien Insolvenzantrag gestellt. Dr. Christoph Morgen (Brinkmann & Partner) wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Es wurde ein national und international ausgerichteter Investorenprozess imitiert, der exklusiv von den Experten der Restrukturierungspartner verantwortet wurde und auch unter den widrigen Bedingungen aufgrund der Corona-Krise erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Leistungen

Im Rahmen eines knapp elfwöchigen M&A-Prozesses wurde die GETI WILBA GmbH & Co. KG an den von der restrukturierungserfahrenen Berliner Beteiligungsgesellschaft CMP Capital Management-Partners beratenen Eigenkapitalfonds CMP German Opportunity Fund III verkauft. Es bleiben alle rund 550 Arbeitsplätze und die drei deutschen Produktionsstandorte in Cuxhaven und Bremervörde erhalten. Darüber hinaus hat CMP die Anteile an der österreichischen Beteiligung erworben. Somit konnten alle wesentlichen Vermögensgegenstände übertragen werden.

Die Restrukturierungspartner waren verantwortlich für die Koordination des gesamten Transaktionsprozesses. Dazu gehörten u. a.:

  • Investorenrecherche und -ansprache
  • Managementpräsentationen
  • Unterstützung bei der Due Diligence
  • Kaufvertragsverhandlungen mit Investoren