Küppersbusch Großküchentechnik

UNTERNEHMENSDATEN

Branche:
Küchentechnik
Mitarbeiter:
rd. 160
Umsatz:
ca. 23 Mio. EUR
Region:
national

Ausgangslage

Die Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG gehörte zu den führenden europäischen Anbietern von Premiumausstattungen für Hotellerie, Gastronomie, Catering und Gemeinschaftsverpflegung. Das Unternehmen hatte zunehmend unter einer spürbaren Marktschwäche in wichtigen Schlüsselmärkten zu leiden. Im Juni 2013 wurde ein Insolvenzantrag gestellt, um die Küppersbusch Großküchentechnik im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens zu sanieren.

Leistungen

Die Restrukturierungspartner hatten die Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG während des sechsmonatigen Schutzschirmverfahrens begleitet und beraten. Dr. Stefan Weniger ergänzte als Sanierungsgeschäftsführer (CRO) die bisherige Unternehmensleitung für die Dauer des Verfahrens und zeichnete sich für die Planung und Umsetzung der Sanierung verantwortlich.

Zu den Aufgaben der Restrukturierungspartner gehörten u. a.:

  • die Vorbereitung der Antragstellung auf Eigenverwaltung im Schutzschirmverfahren
  • die Verhandlungen mit den Gläubigern
  • die Stakeholderkommunikation
  • die Erstellung des Sanierungskonzepts zur Unternehmensfortführung im Schutzschirmverfahren
  • die Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
  • die Planüberwachung inklusive umfassendem Controlling und detaillierter Liquiditätsplanung.

Innerhalb von nur sechs Monaten konnte die Küppersbusch Großküchentechnik erfolgreich saniert und wieder zukunftsfähig aufgestellt werden. Sowohl der Standort in Gelsenkirchen als auch ein Großteil der Arbeitsplätze blieben erhalten.