Services für Unternehmer

Für unsere tägliche Arbeit ist Transparenz, Kommunikation und Vertrauen von enormer Bedeutung. Wir wollen Sie bei der Krisenbewältigung unterstützen. Dazu müssen Sie alle Optionen kennen und sie auch nachvollziehen können.

An dieser Stelle haben wir Ihnen hilfreiche Themen rund um die Krise aufbereitet: Checklisten, Glossar, Fragen und Antworten. Außerdem stellen wir Ihnen ein zukünftiges Sanierungsinstrument, den präventiven Restrukturierungsrahmen, vor.

Ganz aktuell haben wir Ihnen wichtige Hinweise zum Umgang mit der Coronavirus-Krise zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die drohenden wirtschaftlichen Folgen durch geeignete Maßnahmen abfedern können. Schauen Sie sich unsere Top-6-Regeln an.

Hilfe in der Coronavirus-Krise

Die Coronavirus-Katastrophe traf uns alle unvorbereitet. Die aktuellen Betriebsschließungen, Produktionsausfälle und Lieferunterbrechungen gefährden akut das Fortbestehen von vielen tausend Unternehmen und Arbeitsplätzen. Daher ist es für Unternehmer oder Gesellschafter jetzt überlebenswichtig, die drohenden wirtschaftlichen Folgen durch geeignete Maßnahmen abzufedern.

Präventiver Restrukturierungsrahmen

Auf dem Feld der Unternehmenssanierung steht eine Revolution bevor: In Kürze wird die EU-Kommission eine Richtlinie zur EU-weiten Einführung des „Präventiven Restrukturierungsrahmens“ in Kraft setzen. Der Präventive Restrukturierungsrahmen bietet Krisen-Unternehmen erstmals einen gesetzlich geschützten Rahmen, in dem sie sich ohne ein Insolvenzverfahren grundlegend sanieren können.

Fragen & Antworten

Wir haben für Sie die Fragen zusammengestellt, denen wir häufig bei unserer Arbeit in der Restrukturierung begegnen. Unsere Antworten sollen Ihnen helfen, sich schnell zu informieren.

Welche Unterlagen benötige ich für eine Kreditanfrage bei einer Bank?

Welche Maßnahmen sind für eine geregelte Unternehmensnachfolge vorzubereiten?

Ist die Eigenverwaltung der richtige Weg?

Bin ich noch zahlungsfähig?