Engagement: Deutsche Stiftung Tinnitus und Hören Charité

Wir sind davon überzeugt, dass die Gesellschaft von heute Unternehmen braucht, die in ihre unternehmerischen Ziele auch soziale Aufgaben integrieren. Daher unterstützen wir seit 2011 als einer von fünf Gründungsstiftern die Deutsche Stiftung Tinnitus und Hören Charité in Berlin.

Lesen Sie mehr über die Deutsche Stiftung Tinnitus und Hören Charité unter https://www.stiftung-tinnitus-und-hoeren-charite.org/home/

stiftung_tinnitus_hoeren_charite_logo

„Tinnitus ist ein auch stressbedingtes Leiden und der Beraterberuf ist ohne eine gewisse Portion an Stress nicht denkbar. Daher lag für mich ein Engagement bei der Deutschen Tinnitus-Stiftung Charité nahe. Mir ist wichtig, die Menschen über Tinnitus und sein – in vielen Fällen vermeidbares – Entstehen aufzuklären. Denn Prävention ist das Beste, was man tun kann bei einer vermeidbaren und, wenn sie eintritt, sehr belastenden Erkrankung.“

– Burkhard Jung, Mitglied des Stiftungsrats der Deutschen Stiftung Tinnitus und Hören Charité –

„Millionen Menschen leiden unter Tinnitus. Unsere Stiftung ist eine Möglichkeit zur Selbsthilfe für Betroffene. Aber auch für die Gesellschaft insgesamt ist sie wichtig. Denn durch achtsamen Umgang können wir unser Gehör schützen, damit Leiden gar nicht erst entsteht.“

– Dr. Lutz Mackebrandt, Vorstandsmitglied der Deutschen Stiftung Tinnitus und Hören Charité –